Ihr Warenkorb
keine Produkte

Gearbox und Gearbox Jam

Gearbox Aufbau - Was sind Gearjams oder Gearbox Jams?

Hier eine Animation wie eine AEG Gearbox funktioniert. Bildquelle Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/File:AEG.gif

 AEG Gearbox


1) Ein Gearjam kann passieren wenn der Akku nicht (mehr) genügend Energie aufbringen kann um die Zahräder komplett zu drehen. In der Regel bekommt man das mit einem vollen Akku wieder gelöst, machmal nutzt das nichts, aber dann hilft ein stärkerer Akku den man anschließen kann um den Gearjam zu lösen. Den stärkeren Akku darf man nur kurz dafür einsetzen da er auf Dauer zu stark ist und die Gears (Zahnräder) beschädigen kann.
Im schlimmsten Fall, wenn das auch nicht geht, muss man die Gearbox auseinandernehmen und die Gears wieder in der richtigen Position einzusetzen. Bitte Beachten: Ein Zerlegen der Softairwaffe darf nur von Fachpersonal durchgeführt werden. Falls Sie einen Gearbox Jam an einer Waffe haben setzen Sie sich mit uns in Verbindung. 

2) Noch etwas wichtiges - man kann bei AEG Softairs den Gearjam besonders bei Einzelschuß selbst vermeiden. Schauen Sie sich nochmal die Animation oben an. Bei jedem Einzelschuß müssen alle Zahnräder und alle beweglichen Teile wieder in die Ausgangsposition zurück, bevor man den nächsten Schuß ohne Probleme auslösen kann. Wenn man zu hektisch Einzelschüße abgibt, also schneller schießt, als die Gearbox arbeitet, dann wird der Ablauf unterbrochen und die Zahnräder können sich verklemmen. Diesen Gearjam bekommt man auch wieder mit einem voll geladenem oder stärkeren Akku wieder gelöst....aber besser gleich vermeiden!

Also: entwickeln Sie ein Gefühl für Ihre AEG wie lange ein Einzelschuß dauert bis er komplett abgeschlossen ist und schießen erst dann weiter.